Paläon

Für das Forschungs- und Erlebniszentrum "Schöninger Speere" bauten wir ein Tagebaumodell. Dieses fügt sich in 8,50 Meter Höhe frei hängend in der Eingangshalle ein. Ein Modell dieser Art war eine besondere technische Herausforderung, zumal hier alle Sicherheitsrichtlinien erfüllt werden mussten, da sich unterhalb des Modells Publikum bewegt.

 

(Bildquelle Braunschweiger Zeitung)

http://www.braunschweiger-zeitung.de

 

 

 

 

Zeitungsartikel Braunschweiger Zeitung vom 13.06.2013

 

Zur Seite des Paläon